Anforderungsprofil

 

Unser Weg

 

Eine Berufslehre im Berufslernverbund Thal-Mittelland (BLV TM) bietet einen gut begleitenden Weg durch die Ausbildung. Wir erwarten Kundenorientierung, Leistungsbereitschaft, Wandelkompetenz und ein gesundes Selbstvertrauen um dich auf die zukünftige Arbeitwelt vorzubereiten.

 

Die Lernende oder der Lernende profitiert von

  • der Grundbetreuung und individuellem Coaching durch den/die BerufsbildungskoordinatorIn;

  • der kontinuierlichen Lernbegleitung durch den/die BerufsbildungskoordinatorIn;

  • Einzelgesprächen mit Beurteilung und Vereinbarung von individuellen Zielen und Förderungsmassnahmen;

  • einer kompetenten Ansprechperson während der gesamten Ausbildungszeit für Fragen, Beratungen und Problemlösungen;

  • der Sicherung der Ausbildungsqualität;

  • der Kontaktpflege mit den Eltern.

Eine Berufslehre im Berufslernverbund TM richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler die

  • es als Herausforderung betrachten, einen unkonventionellen, aber gut begleiteten Weg in der Berufsausbildung zu beschreiten;

  • sich auf das anschliessende Berufsleben optimal vorbereiten wollen;

  • eine gute Leistungsbereitschaft mitbringen.

Wir wollen nachfrageorientiert in weiteren Berufsgruppen Ausbildungsstellen anbieten.

Die Förderung der Mobilität gehört zum Ausbildungsprogramm

 

Dies bedeutet, dass du

  • soweit als möglich nach deinen Neigungen der passenden Verbundgruppe zugeteilt wirst;

  • verschiedene Firmen-, Unternehmens- und Gemeindekulturen kennen lernst, was deine Flexibilität und geistige Mobilität zusätzlich fördert;

  • gleich mit mehreren Firmen, KMU und Gemeinden nachhaltig Kontakte knüpfen kannst, was dir bei der weiteren Laufbahn hilft.

Die spezifischen Anforderungen zum Beruf können unter der Rubrik Lehrberufe eingesehen werden.

Bewerbe dich zu Beginn des letzten Schuljahres für einen Ausbildungsplatz im Berufslernverbund TM unter folgender Adresse:

 

 
Eva-Maria Stalder
Berufslernverbund Thal-Mittelland
Hans Huber-Strasse 38
Postfach 1048
4502 Solothurn
Tel. 032 624 50 00 oder Tel. 032 685 45 35

Deine Bewerbung sollte folgendes enthalten:

  • Lebenslauf mit Foto

  • Schulzeugniskopien der letzten 3 Semester

  • Aus- und Weiterbildungskopien

  • basic-check, Multicheck oder Stellwerktest

Wichtiger Hinweis: Check S2 ersetzt ab sofort den Leistungstest Stellwerk 8.

Weiterführende Links:

Check S2

https://www.check-dein-wissen.ch

 

  1. Wir werden dir den Eingang der Bewerbung bestätigen und mitteilen, ob wir die Bewerbung berücksichtigen können;
  2. Nach einem Vorstellungsgespräch mit dem/der BerufsbildungskoordinatorIn werden Termine für Schnupperlehren in den Verbundbetrieben vorgesehen;
  3. Danach werden wir über deine Aufnahme oder Abweisung entscheiden; Den positiven Entscheid und den Lehrvertrag werden wir dir so rasch als möglich zustellen.

Für weitere Fragen und Informationen wende dich an die Berufsbildungskoordinatorin:


Janine Aebi
Ausbildungskoordinatorin
Berufslernverbund Thal-Mittelland
Mail:

Wir freuen uns auf deine Bewerbung und wünschen dir bei der Berufswahl und in der Ausbildung viel Erfolg.